Lasertherapie für Hund und Katze in 1100 Wien bei Ihrer Tierärztin in der Tierärztegemeinschaft Kölbel und Sverak

Die Lasertherapie für Hunde und Katzen ist eine wissenschaftlich anerkannte Behandlungsmethode, die seit Jahrzehnten bewährt ist. In meiner Tierarztpraxis in 1100 Wien biete ich Ihnen diese Therapieform mittels therapeutischem Laser für Hund und Katze. Für Fragen zu Wirksamkeit und Ergebnissen sowie Wundheilung und Akupunktur mit Laser berate ich Sie gerne persönlich!

Lasertherapie mit CEPES-Laser für Hund & Katze

Der CEPES-Laser arbeitet mit einer fluktuierenden roten Wellenlänge (Mittelwert 650 nm) und einem pulsierenden Magnetfeld. Er bietet die drei Behandlungsformen, wie Rotlicht Laser, pulsierendes Magnetfeld sowie Substrateinschwingung. Durch den Laser können einerseits bioenergetische Regulationsprozesse des Organismus auf Zellebene angeregt, andererseits Wachstum und Regeneration stimuliert und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Das pulsierende Magnetfeld mit physiologischer Pulsfrequenz hat große Eindringtiefe in den Organismus und kann daher als Transportschiene für körpereigene und körperfremde Bioinformationen genützt werden wie beispielsweise für homöopathische Mittel, Medikament Eigenblut oder Bachblüten.

Die Einsatzmöglichkeiten bei Hunden und Katzen:

  • Behandlung von therapieresistenten Wunden
  • Behandlung von Bissverletzungen und Verletzungen
  • Behandlung von Gelenksschmerzen
  • Behandlung von Narben nach Operationen
  • Behandlung akuter und chronischer Krankheiten

Die Vorteile der Lasertherapie:

  • Lokale als auch systemische Wirkung
  • Reduktion von Schmerzzuständen – Schmerzlinderung
  • Schnelle Abheilung und dadurch Steigerung der Lebensqualität des Tieres
  • Keine Nebenwirkungen
  • Gute Verträglichkeit